14.02.2024

Intelligente Mikronetze für eine energieautarke Fabrik

Wann

14.02.2024
17:30Uhr - 19:30Uhr

Wo

Produzierende Unternehmen sehen sich heutzutage mit den Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung konfrontiert. Gleichzeitig sind sie bestrebt, nachhaltig und möglichst energieeffizient zu produzieren. Viele fragen sich dabei, wie sie den aktuellen Megatrends Digitalisierung und Nachhaltigkeit gerecht werden können. Ließen sich vielleicht beide Ansätze sogar verknüpfen? Dieser Frage möchten wir gerne im Workshop „Intelligente Mikronetze für eine energieautarke Fabrik“ nachgehen und laden Sie herzlich zur Teilnahme ein.

Unsere Inhalte

Mikronetze im Energiebereich sind u.a. aus der Anwendung in den Balkonkraftwerken bekannt und werden in immer mehr Haushalten eingesetzt. Bei einer passenden Skalierung sind diese oder andere alternativen Energieträger auch für industrielle Anwendungen von Interesse. Besuchen Sie unseren Workshop und finden heraus, ob solche Lösungen auch zu Ihrem Unternehmen passen.

Der Workshop besteht aus einem theoretischen Impuls und einem interaktiven Praxisteil, in dem Sie in unserer Lernfabrik die Möglichkeit haben, selbst energieautark zu produzieren. Es werden Technologien, Methoden und Konzepte präsentiert und demonstriert, die zur besseren Einschätzung der aktuellen Situation im Unternehmen aus energetischer Sicht beitragen, um einen Wandel hin zu robusteren, nachhaltigen und modernen Produktionssystemen – im Kleinen wie auch im Großen – zu schaffen.

Ihr Vorteil

Im Einklang mit den geopolitischen Zielen und den täglichen Herausforderungen der Produktionsbetriebe, vermittelt der Workshop Kompetenzen, die Ihnen ermöglichen, intelligente Lösungen für Ihr Unternehmen zu entwickeln und umzusetzen. So werden die energiewirtschaftlichen Problemstellungen im „Smart Micro Grid“ mit der modernen Produktionswirtschaft „Smart Manufacturing“ verknüpft.

An wen richtet sich der Workshop?

Der Workshop richtet sich an Unternehmen, die auf Nachhaltigkeit setzen und mehr Energieeffizienz in ihren Prozessen anstreben.

Kooperationspartner

Der Workshop wird vom Mittelstand-Digital Zentrum Bremen-Oldenburg in Kooperation mit dem BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik und dem EIT-Manufacturing-Projekt SmartPower ausgerichtet.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Aleksandra Himstedt
0421 218 50106
him@digitalzentrum-hb-ol.de

 

Titelbild: j-mel/stock.adobe.com

Teilnahme

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Rufen Sie uns gerne an, um einen Ersatztermin zu erfragen: 0421 49189 260
Verpassen Sie keine Veranstaltung mit unserem Newsletter!